Yasmin Mattich

17 YasminMattich Portrait

Yasmin Mattich (*1991) lebt und arbeitet in Bern und Zürich als Kunstvermittlerin, Künstlerin und freie Illustratorin. Ihre künstlerische Ausbildung absolvierte sie an der Hochschule der Künste Bern und schloss diese 2017 mit dem Master in Art Education ab.

 

PUNCTUM
In der seriellen malerischen Arbeit «Punctum» untersucht Yasmin Mattich das komplexe Wechselverhältnis von Malerei und Fotografie. Ein persönliches Bildarchiv bestehend aus altem und neuem Fotomaterial bildet dabei Ausgangslage und Impuls. Dabei handelt es sich um analoge Fotografien von Stilleben, Landschaften und Gruppenbildern, die sie mit der Einwegkamera im Alltag und auf Reisen festhielt, aber auch um Schnappschüsse aus dem privaten Familienalbum. Die Suche nach dem Spektakulären im Unspektakulären ist für den Entstehungsprozess und Auswahl der Bilder entscheidend. Ausgehend von den Motiven legt sie den Bildfokus auf der Leinwand neu: Durch die malerische Neuformulierung transformieren sich die Figuren vom Nebenakteur zum Hauptdarsteller; die Nebenschauplätze werden zu Bühnen. Mit den Möglichkeiten der Malerei und der zunehmenden Auflösung der fotorealistischen Grenzen wird der magische Moment – und damit das «Punctum» - ihrer subjektiven Beobachtung herausgearbeitet.

@yasmin.mattich (Instagram)

 

17 YasminMattich OhneTitel Cornelia II hoch2

Ohne Titel (Cornelia II)